Nationalfeiertag  |  Veranstaltungen  | Neutralität  |  Geschichte  |  Bundeshymne  |

Österreichischer Nationalfeiertag: 26. Oktober 2013

Höhepunkte am Nationalfeiertag 2013 in Wien:

Feiern am österreichischen Nationalfeiertag
* Parlament: Tag der offenen Tür am 26. Oktober 2013, 9 - 16 Uhr
* Österreichische Nationalbibliothek: Prunksaal am Nationalfeiertag 2013: 10-18 Uhr; Josefsplatz 1, 1010 Wien
* Österreichisches Bundesheeres am Wiener Heldenplatz, 10:30 Uhr Angelobung der Rekruten in Anwesenheit von Bundespräsident Fischer
* Bundeskanzleramt: Tag der Offenen Tür von 12-16 Uhr; Ballhausplatz 1, Eingang Schauflergasse
* Präsidentschaftskanzlei: Tag der Offenen Tür 2013 13.40 - 16.00 Uhr
* Stephansdom: 17 Uhr Festgottesdienst: Pontifikalamt "für Heimat und Vaterland", am Ende Geläut der Pummerin
26th October: Austrian National Day (National Holiday) / 26. Ottobre Festa nazionale Austriaca.
Mehr Infos => Veranstaltungen & Programm

Catering am Nationalfeiertag für Wien und NÖ.   (Werbung)
 

Entstehung und scheibchenweise Abschaffung der Neutralität Österreichs:

Erst durch das Versprechen auf eine immerwährende Neutralität nach dem Vorbild der Schweiz gestand die Sowjetunion 1955 dem besetzten Österreich der Staatsvertrag und somit die Unabhängigkeit und Souveränität zu. Die Neutralität Österreichs wurde ab dem Jahr 1994 von ÖVP und SPÖ scheibchenweise untergraben und sinnentleert. Der schwerste Eingriff in Österreichs Neutralität ist wohl die Mitgliedschaft Österreichs bei der "NATO-Partnerschaft für den Frieden" seit 26.2.1995. Heute - insbesondere seit dem EU-Verfassungsvertrag von Lissabon - besteht Österreichs Neutralität eigentlich nur mehr auf dem Papier.
Seit dem Jahr 1965 ist der 26. Oktober jedenfalls der österreichische Nationalfeiertag, in Erinnerung an die Beschlußfassung der Neutralität Österreichs.
Mehr Infos => Österreichs Neutralität & Nationalfeiertag
 

Weniger EU, mehr Österreich:
Patriotische Pflicht: Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und wählen sie eu-kritische Parteien.
Nächste Gelegenheit dazu ist am 25. Mai 2014 bei der EU-Wahl.
 

Nation & Nationalfeiertag in Österreich:

Nationalfeiertag in Österreich* Österreich als Staat, aber keine Nation: 1804-1867 Kaisertum Österreich und 1867 - 1918 k.u.k. Monarchie
* Österreich wird eine Nation: 1918-1938
* Österreich wird aufgelöst: 1938–1945 Drittes Reich
* Österreich wird wieder ein eigener Staat und eine Nation: 2. Republik Österreich ab 1945
* Österreich als Teil der Europäischen Union seit dem EU-Beitritt Österreichs am 1.1.1995: Abbau der Nationalismen in Europa durch die EU. Die Souveränität der Einzelstaaten wird immer mehr eingeschränkt. Keine eigene Währung mehr. Oberste Gesetzgebung und Rechtssprechung bei der EU.

Mehr Infos => Geschichte des Nationalfeiertages
 

für einen EU-Austritt Österreichs
.
EU-Austrittspartei (EU-aus):
Die EU-Austrittspartei Österreichs wurde im September 2011 gegründet. Ziele sind:
* der sofortige EU-Austritt, eine echte Demokratie und mehr Bürgerrechte.
* Die Selbstbestimmung Österreichs (Souveränität) kann nur durch einen EU-Austritt wiederhergestellt werden.
* Neutralität statt NATO.
* gegen ausländischen Soldaten in Österreich, gegen österreichische Soldaten im Ausland
* Harter Schilling statt notleidender EURO. Hilfe für Bedürftige, statt für Banken.
* Die EU-Austrittspartei wird bei der nächsten Nationalratswahl antreten. Mit 1/3 der Mandate können wir dann eine Volksabstimmung erzwingen.
Mehr Infos => www.euaustrittspartei.at                                                                      Werbung
 

Österreichische BundeshymneDie Österreichische Bundeshymne, 1. Strophe (Originalfassung)

     Land der Berge, Land am Strome,
     Land der Äcker, Land der Dome,
     Land der Hämmer, zukunftsreich!
     Heimat bist du großer Söhne,
     Volk, begnadet für das Schöne,
     |: vielgerühmtes Österreich, :|

Ganzer Text & Melodie => Österreichische Bundeshymne
 
 

Weiterführende Informationen:

=> EU Austritt Österreichs
=> Sanktionen der Europäischen Union gegen Österreich
=> Hotels in Österreich, Hotels in Wien
=> Staatsfeiertag Österreich  => Feiertage in Österreich

Stellungnahmen
 

8.5.2012 ÖVP-Karas sieht in Europatag "zweiten Nationalfeiertag" Österreichs
Brüssel, 08. Mai 2012 (ÖVP-PD) ... "Der Europatag ist so etwas wie der europäische Nationalfeiertag und damit unser zweiter Nationalfeiertag", so Karas. Aktuell sei es notwendig, dass die Europäer sehr viel stärker als bisher ihre Kräfte bündelten, um nicht zum Verlierer der Globalisierung zu werden. "Wir wollen, dass die EU neue Zuständigkeiten in all jenen Politikbereichen bekommt, die für die Steuerung der gemeinsamen Währung, des Euro, und des Binnenmarktes notwendig sind. Wirtschafts-, Haushalts- und Steuerpolitik in der EU müssen wirklich gemeinsam gemacht werden", fordert Karas.  ...

Rückfragen: Mag. Othmar Karas, MEP, Tel.: +32-2-284-5627
 


Impressum: www.nationalfeiertag.at